SCHIEBETORE - SCHIEBETÜREN

Als platzsparende und wirtschaftliche Lösung  sowie für Gebäude in exponierter Lage mit hohem Windaufkommen bietet ALLEMANN®   Schiebetore in zweischaliger Holz-Version oder als einschalige Hallenschiebetore.  Die Tore finden Verwendung  für den Stalleingang, Reit-, Lager- und Maschinen-Hallen.

Die zweischaligen Holztore gibt es wahlweise mit und ohne Isolierung.  Die einschaligen Hallenschiebetore  verfügen über einen Metallrahmen mit Beplankung auf der Außenseite. Schiebetore können 1- oder 2-flügelig ausgeführt werden. Je nach Bedarf und baulichen Anforderungen laufen die Tore in einer Schiene oder aber bis zu max. 3 voreinander. Siehe Aufmaßblatt.


Die Fertigung der Schiebetore erfolgt nach Maß in bedarfsgerechter Grundausstattung mit vielen verschiedenen Ausstattungsdetails wie z.B. unterschiedliche Holzarten, bzw. Trapezblech, Durchstiegstüre oder Fenster.

Wegen der guten Laufeigenschaften werden beim Laufwerk ausschließlich in der Schiene laufende, doppelpaarige Rollapparate verwendet. Für die Befestigung der C-Profillaufschiene werden einfache Wandmuffen oder bei größeren Toranlagen höhenverstellbare Muffen mit Winkelbefestigung angeboten. Siehe Schnittzeichnung